Montag, 15. April 2013

Wochenfazit von Wolfram Huonker

Dadurch, dass der Account auf Autofollow gestellt war, waren entsprechend viele Werbekanäle und "Karteileichen" unter den Followern. Ich habe mir erlaubt diesen Accounts zu entfolgen und bin dadurch auf eine Friend/Follower-Ratio von nahezu 1:1 gekommen. Das hat sich natürlich auch in der Timeline bemerkbar gemacht und die Konversation wurde deutlich vereinfacht. Leider springen dann auch immer ein paar Follower ab, wenn man ihnen nicht mehr folgt.

Die Woche hat mir wahnsinnig viel Spaß gemacht. Glücklicherweise konnte ich in dieser Woche auch an einem Blogger-Treffen teilnehmen und zusätzlich neue Menschen kennenlernen. Ich habe den Bloggern den Account und die Idee dahinter vorgestellt. Wir hatten viele spannende Gespräche. Auch persönlich habe ich durch die Woche @ichbinBW neue Freunde gewonnen.

Leider war in dieser Woche beruflich sehr viel los und ich konnte nicht immer jeden Tag mit dem gleichen Engagement twittern. Insgesamt sind aber doch einige Tweets mit persönlichen Tipps zu meiner Heimat und die Region Stuttgart zusammen gekommen. Der Account ist inzwischen bei über 2.630 Tweets angekommen.

Für die Kuratoren von @ichbinBW gibt es eine Liste "Wir waren BaWü" in der ich alle ehemaligen Kuratoren nachgetragen habe.

Vielen Dank für die vielen guten Kontakte und Feedbacks. Ich wünsche euch allen eine spannende neue Woche mit einem Blickwinkel auf Baden-Württemberg!

***
Anm @oliverg: Das Autofollow ist jetzt aus.

Keine Kommentare:

Kommentar posten