Montag, 4. März 2013

KW 10/2013: Christoph Funk, Karlsruhe



Wer bist du, wo in Baden-Württemberg bist du und was machst du da?
Hi, mein Name ist Christoph Funk, ich arbeite seit einem Jahr für das Karlsruher Stadtmarketing. Stadtmarketing, das hat weniger mit Marketing, als mit Stadtentwicklung zu tun. Wir verstehen uns als Moderator verschiedener Anspruchsgruppen in der Stadt. Konkrete Projekte, an denen ich mitarbeite, sind zum Beispiel das Wissenschaftsfestival EFFEKTE, das diesen Juni zum ersten Mal stattfindet, oder das 300jährige Stadtjubiläum, das 2015 mit einem 15-wöchigen Festivalsommer gefeiert wird.

Wo twitterst du?
"privat" unter @cmsfunk ansonsten für @KA2015, früher auch für @KarlsruheTweets

Wenn du bloggst oder eine persönliche Webseite hast: Welche wäre(n) das?
www.stattmarketing.wordpress.com

Stammst du aus Baden-Württemberg? Woher? Wenn nein, warum bist du hergezogen? Wenn du nicht an deinem Geburtsort wohnst: Warum wohnst du da, wo du jetzt bist?
Ich bin 1986 in Karl-Marx-Stadt (jetzt Chemnitz) geboren und dort aufgewachsen. Seit 2006 lebe ich fern der ostdeutschen Heimat in der baden-württembergischen Diaspora. Ursprünglich bin ich zum Studium nach Tübingen gegangen. Ich habe noch im alten Magisterstudiengang Germanistik, Romanistik und Philosophie studiert, war kurzzeitig am Deutschen Literaturarchiv Marbach. Zum Arbeiten kam ich dann nach Karlsruhe. Inzwischen fühle ich mich in beiden Regionen heimisch.


Was magst du an an deinem Wohnort?
Karlsruhe ist eine einzigartige Stadt. Sie wurde 1715 als neue badische Residenz auf dem Reißbrett entworfen. Rund um das Schloss befindet sich ein knapp 3 km langer Zirkel mit dem Residenzschloss im Mittelpunkt. Das Schloss öffnet sich nach Süden in die Stadt entlang von Radialstraßen, sogenannte Fächerstraßen, die den Stadtgrundriss prägen.

Wo an deinem Wohnort bist du am liebsten - außer zu Hause ;)
Auf Arbeit ;) - nein, quatsch... am schönsten ist Karlsruhe natürlich im Sommer, eine der sonnigsten Städte Deutschlands. Es gibt viele Parks und Baggerseen, wo man mit Freunden grillen kann (nicht überall). Manchmal vergisst man, dass Karlsruhe am Rhein liegt. Die Rheinauen sind wunderschön für Fahrradausflüge.

Deine vier Tipps für deinen Wohnort oder deine Region sind...?
Für den Cocktailabend mit Freunden: Carlos Cocktail Bar am Lidellplatz, die besten Drinks der Stadt.
Für Freunde der Independent Musik: Wohnzimmer Konzerte im Café Nun in der Oststadt, nicht verpassen!
Für Filmfreunde: Die Kinemathek Karlsruhe in der Kurbel im Passagenhof, ein exzellentes Programmkino.
Für Kunstfreunde: V8 Galerie in der Viktoriastraße 8, ein Projekt von Studenten und Absolventen der Akademie der Bildenden Künste.

Keine Kommentare:

Kommentar posten