Montag, 11. November 2013

KW 46/2013: Inge Veil-Köberle, Ummendorf bei Biberach an der Riß

Wer bist du, wo in Baden-Württemberg bist du und was machst du da?
Mein Name ist Inge Veil-Köberle, lebe in Ummendorf bei Biberach an der Riß, und möchte mein Hobby #Social Media, #Tourismus, #Oberschwaben zum Beruf machen.


Mit welchem Twitteraccount twitterst du? Seit wann? Was?
Seit Sommer twittere ich unter @UpperSwabia. Angefangen mit Twittern habe ich im Februar 2012, im Rahmen meines Fernlehrganges zum Social Media Manager, der erfolgreich beendet wurde. Davor war ich „total blank“ zur Thematik Social Media und heute geht es nicht mehr „ohne“.


Wenn du bloggst oder eine persönliche Webseite hast: Welche wäre(n) das?
Den Blog www.oberschwaben-welt.de habe ich diesen Sommer gestartet. Bei der Betreuung einer Ferienwohnung ist mir aufgefallen, dass die Gäste aus der ganzen Welt unsere Region sehr bewusst wählen und schätzen. Und es ist nicht selten, dass der Ureinwohner der Region seine umgebenden Sehenswürdigkeiten nicht mehr wahrnimmt. Es braucht Fremde, um mit dessen Augen die Kultur, die Natur und dessen Schönheit zu sehen bzw. wiederzuentdecken.


Stammst du aus Baden-Württemberg? Woher? Wenn nein, warum bist du hergezogen? Wenn du nicht an deinem Geburtsort wohnst: Warum wohnst du da, wo du jetzt bist?
Ich bin in Göppingen geboren und aufgrund der eigenen Familiengründung 1995 nach Oberschwaben gezogen.


Was magst du an an deinem Wohnort?
Die Infrastruktur finde ich an unserem Ort wunderbar. Klein, fein und fast alles da. Insgesamt: Oberschwaben ist speziell. Es ist eine wunderbare Landschaft und lange nicht so dicht besiedelt wie das Einzugsgebiet von Stuttgart. Es ist „schaffig“ und manchmal auch „bremsig“. Neuerungen oder Veränderungen des Althergebrachten brauchen mehr Atem als im dynamischen Stuttgart. Auf der anderen Seite bin ich mir nicht mehr so sicher, ob Stuttgart dynamischer ist.


Wo an deinem Wohnort bist du am liebsten - außer zu Hause ;)
Ich brauche nur das Gebäude zu verlassen. Es gibt Ecken und Winkel mit einem fantastischen Blick in die hügelige Landschaft inklusive Fernblick. Jede Jahreszeit ist schön und es gibt ein Kulturangebot, dass ich im Grunde genommen gar nicht wahrnehmen kann, weil die Zeit fehlt oder ich nicht auf mehreren Veranstaltungen gleichzeitig sein kann.

Deine vier (?) Tipps für deinen Wohnort oder deine Region sind...?
- Tour: Dorfkirche Steinhausen – Federsee in Bad Buchau – Bussen (höchster Berg Oberschwabens)
- im Ried spazieren gehen – zu jeder Jahreszeit (Wettenberger Ried, Ummendorfer Ried, Bad Wurzacher Ried)
- Ravensburg, wobei jedes Städtle in Oberschwaben sehenswert ist.
- Kletterpark Bad Waldsee oder eine Kanufahrt auf der Donau oder auch auf den Pfänder (Hausberg bei Bregenz – Blick über den Bodensee)

Keine Kommentare:

Kommentar posten