Montag, 17. März 2014

KW 12/14: Christopher Schmidhofer, Kusterdingen

>  Wer bist du, wo in Baden-Württemberg bist du und was machst du da?
Mein Name ist Christopher Schmidhofer, ich betreibe einen Coworking
Space in Kusterdingen (zwischen Tübingen und Reutlingen). Coworking
verbindnet für mich die Vorteile der Selbstständigkeit mit den Vorteilen
davon, Kollegen zu haben. Außerdem programmiere ich Websites mit Drupal
und PHP.


> MIt welchem Twitteraccount  twitterst du? Seit wann? Was?
Seit Mai 2009 twittere ich mit @JohnnyThan - so richtig angefangen habe
ich auf dem Barcamp Ruhr in Essen. Das ist ein gemischter Account -
privates, interessante Artikel zu verschiedenen Themen und natürlich von
Events an denen ich teilnehme. Die Themen sind vielfältig, haben aber
viel mit Coworking, Startups und kooperativen Modellen zu tun.


>  Wenn du bloggst oder eine persönliche Webseite hast: Welche wäre(n) das?
Meinen Blog habe ich gerade erst begonnen, dementsprechend häßlich sieht
er aus. Ich traue mich kaum, den hier zu nennen (blaufux.de). Das ist
derzeit ein Nebenprojekt (aber immerhin erscheint täglich ein neuer
Beitrag).


>  Stammst du aus Baden-Württemberg? Woher? Wenn nein, warum bist du
> hergezogen? Wenn du nicht an deinem Geburtsort wohnst: Warum wohnst du da,
> wo du jetzt bist?
Ich bin in Rheinland-Pfalz unter Reben aufgewachsen, die Jugend habe ich
mit Wein trinken verbracht. Nach BaWü kam ich mit meiner Frau - sie ist
Lehrerin und hat eine Stelle in Tübingen. Da wir das ländliche mögen,
wollten wir nicht direkt in der Stadt wohnen. Mit viel Glück haben wir
eine schöne Wohnung gefunden - in Wankheim, ein Teilort von Kusterdingen.

>  Was magst du an an deinem Wohnort?
Freundliche Menschen, ländlich und trotzdem stadtnah. 40 Minuten zum
Flughafen. Die Gegend ist verdammt schön, so dass wir derzeit Menschen
aus der ganzen Republik auf eine Urlaubswoche mit Arbeitsmöglichkeit
hierher einladen.

>  Wo an deinem Wohnort bist du am liebsten - außer zu Hause ;)
Nun ja, das glauben jetzt viele vielleicht nicht, aber im
Coworkingspace. Danach mag ich dann ein paar der guten Restaurants in
der Gegend, und natürlich im Sommer in Tübingen am Fluß sitzen und den
Stocherkähnen zuschauen.

>  Deine vier Tipps für deinen Wohnort oder deine Region sind...?
1. Coworkingspace weXelwirken mit Aussicht über die schwäbische Alb.
Entspanntes Arbeiten in toller Atmosphäre.

2. Lange Sonntagsspaziergänge durch die wirklich schöne Landschaft mit
guter Aussicht (wir liegen hier auf einer kleinen Hochebene, können als
gut rundum schauen.)

3. Gasthof Kompf, ist zwar oft sehr voll, punktet aber mit der urigen
Atmosphäre trotz Neubau. Das Essen ist sehr gut und auch schwäbisch.

4. Tübingen - wer schöne Städte mag findet in Tübingen ein Juwel. Das
ist glaube ich bekannt, da brauche ich nichts weiter zu schreiben.

Keine Kommentare:

Kommentar posten